GUD Hohenwarth - Gemeinschaft im Unteren Dorf

Herzlich willkommen auf der Homepage der
"Gemeinschaft im Unteren Dorf - GUD" e.V.

Die "GUD" sagt "Grüß Gott" in Hohenwarth und stellt sich kurz vor:

Seit rund 20 Jahren ist unsere Gemeinschaft "aktiv" und fester Bestandteil im Dorf- und Vereinsleben der Gemeinde Hohenwarth (2.250 Einwohner) / Bayerischer Wald. Die "GUD" ist "eingetragener Verein" (e. V.) und hat über 70 Mitglieder.
  • Förderung der Dorfgemeinschaft
  • Verschönerung des Ortsbildes
  • Traditionspflege
  • Förderung des Natur- und Umweltschutzes
Diese Punkte haben sich die Mitglieder bei der Vereinsgründung auf die Fahne geschrieben und entsprechend ihre Satzung ausgerichtet.

Vorstandschaft und Mitglieder sind stolz auf das bisher Erreichte. Im Jahreslauf ruft die "GUD" zu vielen Veranstaltungen und Aktivitäten. Einheimische und Gäste freuen sich beispielsweise in der Adventszeit, wenn an 12 Straßenlampen die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet wird, am Umfeld der Statue des hl. Nepomuk bei der Regenbrücke sowie am "Nepomuk-Brunnen", der am Dorfplatz errichtet wurde. Alles sind Investitionen, die in Eigenregie durchgeführt wurden.

Veranstaltungshöhepunkte gibt es viele jedes Jahr.
  • "Goaßstod-Fest"
  • "Kleinster Christkindlmarkt Ostbayerns"
  • "Adventkalender im Unteren Dorf"
Großes Lob und Anerkennung gab es von unserem Ersten Bürgermeister Xaver Gmach, der die Aktivitäten und tollen Ideen der "GUD" herausstellte und vor allem Kameradschaft und Teamgeist der Mitglieder in den Mittelpunkt rückte. Das Gemeindeoberhaupt bezeichnete es beispielhaft, "denn die Erlöse aus allen Veranstaltungen fließen in die Dorfverschönerung".

Die "Gemeinschaft im Unteren Dorf" freut sich bei den einzelnen Veranstaltungen auf viele Besucher. Einheimische und Gäste sind jeweils gerne gesehen. Die "GUD-Mitglieder" bemühen sich stets, gute Gastgeber zu sein.

Vorstandschaft der "Gemeinschaft im Unteren Dorf - GUD" e. V.
Krippen Rudi Dauer
Rudi Dauer aus der Bahnhofstraße hat ein ungewöhnliches Hobby. In seiner Freizeit bastelt er Weihnachtskrippen.